BETREUUNGSDIENSTE

BETREUUNGSDIENSTE

BETREUUNGSDIENSTE


Die schwächeren Personen schützen.


Seniorenheime, Kindergärten, Hauspflege- und Kinderhütedienste, Tagesmütter und Pflegeheime: in all diesen Kontexten werden mehr oder weniger schwache Personen Drittpersonen anvertraut. Aus diesen Gründen ist es extrem wichtig, dass die Aufsichtspersonen weder ein mentales noch ein körperliches Risiko für die ihnen anvertrauten Personen darstellen; es muss sich um integre Personen handeln, die sich ihrer wichtigen Aufgabe bewusst sind.